Special "Jagd und Wildschadensverhütung"

Mit dem Special „Jagd und Wildschadensverhütung“ schaffen die DLG und der Deutsche Jagdverband bei den  DLG-Waldtagen 2015 einen neuen attraktiven Treffpunkt für alle Jagdinteressierten. Neben Produkten und Einrichtungen zur Prävention von Wildschäden, werden hier verschiedene Jagdeinrichtungen, ein interessantes Angebot sonstigen Revierbedarfs sowie Jagdausstatter zu finden sein.

Anhand eines eigens hierfür angelegten Wildackers, kann sich der Fachbesucher über revierverbessernde Maßnahmen informieren. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung auf dem Special sorgen ein Wildimbiss und ein Schießkino. Mit der rollenden Waldschule des LJV NRW wird auch den kleinen Besuchern Interessantes geboten.

Ergänzend wird der Deutsche Jagdverband e.V.am 30. Mai 2015 ein Forum im Rahmen des Briloner Waldsymposiums veranstalten, dem Herzstück des Fachprogramms der DLG-Waldtage 2015. Als Thema des Forums ist die Vorstellung des „Praxisleitfadens zur Bewertung von Wildschäden im Wald“ geplant.

Dieser Praxisleitfaden wurde von DJV und DFWR gemeinsam entwickelt und versteht sich als Empfehlung für Jäger, Förster und Waldbesitzer. Ziel dabei war, einige einfach anwendbare Richtlinien und Bewertungsmaßstäbe für einen fairen Ausgleich zwischen den berechtigten Interessen der Nutzergruppen und den Lebensraumansprüchen frei lebender Tiere zu entwickeln.

Der Praxisleitfaden versteht sich als Instrument zur Konfliktentschärfung und soll Möglichkeiten zur außergerichtlichen Einigung aufzeigen, ohne  die gesetzlichen Vorgaben zur Wildschadensbewertung zu unterlaufen.

Im ersten Vortrag des Fachforums werden von Herrn Michael Duhr (Deutscher Forstwirtschaftrat) „Grundlagen der Wildschadensbewertung“ vorgestellt.

Der zweite Redebeitrag von Herrn Dr. Norbert Möhlenbruch (Landesjagdverband NRW) widmet sich dem Titel „Waldbauliche und jagdliche Empfehlungen zur Wildschadensprävention“.

Auf der Grundlage dieser beiden Vorträge findet im Anschluss eine Podiumsdiskussion statt, in der die Inhalte des neuen Praxisleitfadens weiter erörtert werden.

Allgemeine Informationen zu diesem und allen weiteren Specials der DLG-Waldtage 2015 erhalten Sie von
Erik Ochmann,
Tel: 069 24788 -341
Mail: waldtage(at)dlg.org

Veranstalter:

DLG

Projektpartner:

Brilon Forst
Waldbauernverband NRW
Landesbetrieb Wald und Holz NRW

Fachpartner:

RWZ

Bildquelle: Forstamt Brilon

Flyer Special Jagd