Zum Hauptinhalt springen

Programm im Kongresszelt

Programm für Freitag den 13. September 2019

10:30 - 12:00 offizielle Eröffnung der 3. DLG-Waldtage

Grußansprachen 

Philipp Schulze-Esking, Vizepräsident der DLG e.V., Frankfurt am Main
Heinrich Bottermann, Staatssekretär in Vertretung von Ursula Heinen-Esser (Schirmherrin), Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen
Freiherr Hans-Georg von der Marwitz, Vorsitzender des AGDW (Schirmherr)
Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrats

Moderation 

Michael Blaschke

Podiumsdiskussion 

Manfred Müller, Landrat Kreis Paderborn
Dr. Christof Bartsch, Bürgermeister der Stadt Brilon
Josef Hartmann, Bürgermeister der Stadt Lichtenau
Dr. Philipp Freiherr Heereman, Waldbauernverband NRW
Andreas Wiebe, Landesbetrieb Wald & Holz NRW 

13. Briloner Waldsymposium

14:00 bis 16:30 Waldwende - zukunftsfähige Strategien für die Forst- und Holzwirtschaft

Moderation: Prof. Dr. Dirk Jaeger

Impulsreferate:

Prof. Dr. Hubert Weigert - BUND: „Waldende oder Waldwende?- Welche Lösung bietet der Naturschutz den Waldeigentümern an?“
Prof. Dr. Detlef Schulze - em. Direktor des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie in Jena: "Artenvielfalt und Waldbewirtschaftung" 

Podiumsdiskussion:

Alain Paul - Verband Deutscher Forstbaumschulen 
Dr. Philipp Freiherr Heereman - Waldbesitzer (Waldbauernverband NRW) 
Vera Butterweck-Kruse - Forstunternehmerin (DFUV) 
Christoph Paul - Holzindustrie (Egger Holzwerkstoffe, Brilon) 
Dr. Dirk Berthold - Frauenhofer- Institut für Materialforschung, Braunschweig

Programm für Samstag den 14. September 2019

11.30 - 13.00 DHG-Kalkforum: Bodenschutzkalkung für nachhaltige Waldwirtschaft

Moderator: Herr Münchhoff

Referenten:

Dr. Heike Puhlmann, FVA Freiburg - Nährstoffversorgung für nachhaltige Holznutzung
Dr. Norbert Asche, Wald u Holz NRW - Bodenschutzkalkung in NRW – Status und Perspektive